Skulpturen aus Holz, Stein und Ton aus Köln

Skulpturen aus Holz, Stein und Ton von Bildhauer Thomas Koken aus Köln. Die Skulpturen decken ein weites Spektrum ab, Torsi, Köpfe, komplette Körper, aber auch abstrakte Formen. Gearbeitet wird mit diversen Stein- und Holz-Sorten, teilweise vergoldet mit 24 Karat Blattgold.

umarmende, akulptur aus holz, Eiche, skulptur-koeln
Umarmende, Skulptur aus Eiche
zimba, skulptur aus stein, serpentin, skulptur-koeln, holz, ton
Zimba, Skulptur aus Serpentin
irokese, skulptur aus ton, skulptur-koeln, stein, Holz
Irokese, Skulptur ausTon

Meine ersten Skulpturen waren alle aus Holz. Erst Obst (bei Skulptour.eu), dann Eiche, es folgten Linde und einige andere Sorten. Die Unterschiede sind riesig: Linde ist weich „wie Butter“ und gut zu bearbeiten. Eiche ist hart „wie Stein“: Das ist richtig harte Arbeit.

Dann entstand meine erste Skulptur aus Stein. Bei den Shona-Künstlern im Kölner Zoo besuchte ich einen Workshop. Gearbeitet wird dort mit der Steinsorte Serpentin. Davon gibt es mehrere Varianten, sehr harte und eher „weiche“. Später kamen dann diverse Sandsteinsorten hinzu und schließlich auch Marmor.

Und schließlich kamen Skulpturen aus Ton dazu. Dies ist eine komplett andere Arbeit. Anstatt Material abzutragen, baut man bei Ton eine Skulptur auf. Und: Bei Ton kann man korrigieren. Hingegen gilt bei Holz und Stein, „wat fott es, es fott“, wie der Kölner sagt 🙂